Einloggen
Anmelden
Identity1
Authentification2
zum Login

zeugnisse

left-clip-testimonial

dass die Kanüle auch in sehr stark gekrümmten Wurzelkanälen sehr tief eingeführt werden kann, ohne Gefahr einer Extrusion in den periapikalen Bereich. Auf eine 5-ml-Luer-Lock-Spritze aufgesetzt bewirkt die Ausrichtung der zweiseitigen Schlitze auf der gleichen Ebene (0,5 mm vom Apex entfernt) nützliche Scherkräfte, die die Schmierschicht beseitigen und bakterielle Biofilme aus den Wurzelkanalwänden destabilisieren hilft.

Prof. Dr. Pierre Machtou

Universitätsprofessor-Klinikpraktiker

Prof. Dr. Pierre Machtou
right-clip-testimonial